Deutsches Institut für Normung e. V.

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |  Hauptnavigation; Accesskey: 3 |  Servicenavigation; Accesskey: 4

'Energietechnologie'

Deutschland besetzt mit ganzheitlichen Ansätzen für eine effizientere Steuerung und Kontrolle des Energieverbrauchs eine internationale Vorreiterrolle. Ziel ist es, dieses Innovationspotenzial zum einen international mittels Normen durchzusetzen und zweitens inhaltlich auszubauen.

Weiteres

Sicherheitstechnische Anforderung für Smart Grids
Sicherheitstechnische Anforderung an Produkte und Systeme für Smart Grids

Smart Grids in Krisen- und Ausnahmesituationen
Netzsicherheit und Netzzuverlässigkeit von Smart Grids in Krisen- und Ausnahmesituationen

Mikro-KWK-Anlagen
Wohngebäudeheizungen mittels Mikro-KWK-Anlagen und einem elektrischen Verbund zum virtuellen Kraftwerk

Ultra High Voltage (UHV)
Übertragung elektrischer Energie im Ultra-Hochspannungsbereich

Entwicklung eines Wärmeleitfähigkeitsmessgerätes
Entwicklung eines Wärmeleitfähigkeitsmessgerätes für Lockergestein

Explosionsschutzkonzepte für Brennstoffzellen

Dezentrale Netzstützung

Sicherheit von Brennstoffzellen

Wärmerückgewinnung in Industrieprozessen

Dezentrale Energieversorgung
Starter-Kit für Normen zur Kommunikation mit Anlagen der dezentralen Energieversorgung

Semiflexible PV-Module in Bauprodukten
Prüfverfahren für semiflexible PV-Module in Bauprodukten

Energieertrag von Photovoltaikmodulen
Bewertung des Energieertrages von Photovoltaikmodulen

konzentrierende Solartechnik
Qualifizierung von optischen Komponenten für konzentrierende Solartechnik

Nutzung der Meereswellen- und -strömungsenergie
Entwicklung von Messverfahren und Analysemethoden für die Messung von Umweltbedingungen zur Nutzung der Meereswellen- und -strömungsenergie

Ansprechpartner

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Hermann Behrens
Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin
Nachricht senden