Deutsches Institut für Normung e. V.

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |  Hauptnavigation; Accesskey: 3 |  Servicenavigation; Accesskey: 4

Passive optische Übertragungsstrecken

Standardisierung passiver optischer Übertragungsstrecken auf Basis von Polymer-Fasern

Die Basis für das zukünftige Internet ist die kostengünstige Bereitstellung von zuverlässigen, schnellen und leicht installierbaren optischen Netzwerken im Wohn-, KMU- und Industrie-Umfeld, auch und speziell für die Anwendungen im Bereich des „Ambient Assisted Living“ (AAL). Polymeroptische Fasern (POF) erfüllen diese Anforderungen per se. Die optische Datenübertragung über POF bietet gegenüber Übertragungsverfahren mittels Glasfasern oder Kupferkabeln Vorteile wie einfache Handhabbarkeit und Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Feldern und mechanischen Einflüssen. Für die Übertragungsrate von 100 Mbit/s sind bereits proprietäre Produkte verfügbar.
In einem laufenden INS-Projekt wird die Erforschung der aktiven Übertragungstechnik voran¬getrieben. Zur erfolgreichen kommerziellen Nutzung dieser Übertragungstechnik bedarf es genormter passiver optischer Übertragungsstrecken.
Im Rahmen dieses Projektvorschlages sollen daher die zugehörigen normativen Grundlagen der passiven Netzkomponenten und der Messtechnik erarbeitet und standardisiert werden. Eine Entscheidung zur Gründung einer entsprechenden Arbeitsgruppe bei IEC unter schweizer und deutscher Führung ist getroffen, das INS-Projekt soll hier zuarbeiten.

 

Ziele
Ziele des vorliegenden Projektvorschlages sind:

  • die Definition eines optischen Interfaces für POF (AP 1)
  • die Beschreibung der optischen Messtechnik zur Qualifikation der optischen Übertragungsstrecke (AP 2)
  • die Durchführung der Normungsaktivitäten in den zuständigen DKE und IEC Gremien (AP 3).

 

Projektlaufzeit:

Januar 2011 - Dezember 2012

Ansprechpartner

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE
Dr.  Stefan Heusinger
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt a.M.
Nachricht senden